Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak: der Tag davor

DSC_0472

„Die Kurden haben keine Freunde, aber viele Berge“ lautet ein kurdisches Sprichwort und scheint im Augenblick den Nagel auf den Kopf zu treffen. Trotz massiven Widerständen der internationalen Staatengemeinschaft stimmen die Kurden morgen über ihre Unabhängigkeit ab.

Weiterlesen „Unabhängigkeitsreferendum im Nordirak: der Tag davor“

Lalish – das geheimnisvolle Mekka der Yeziden

Barfuß trete ich über die Türschwelle und damit ein – ins Mekka der Yeziden. Lalish ist ein geheimnisvoller und mystischer Ort, eingebettet in den Bergen Nordiraks. Den Ritualen einer religiösen Minderheit kommt man hier näher.

Weiterlesen „Lalish – das geheimnisvolle Mekka der Yeziden“

Das verwaiste Nest

DSC_0743

Rust/Erbil/Peschmerga. Der Anblick eines lebendigen Storches, der am Straßenrand stand, weckte im heurigen Sommer das Kind in mir. Die Begeisterung war überbordend, und als ich die Storchennester auf den Kaminen entdeckte, war ich völlig aus dem Häuschen. Die Begegnung ereignete sich in einer kleinen Ortschaft namens Rust am Neusiedlersee in Österreich. Mein inzwischen etwas verblasstes Schulwissen lehrte mich, wenn es kälter wird, ziehen Störche alljährlich in den Süden. Ja aber, wohin eigentlich?  – frage ich mich.
Weiterlesen „Das verwaiste Nest“