Cardo Maximus. Den Römern im Orient auf der Spur …

Die Stadt lebt. Händler und Käufer verhandelnd lautstark Preise, Sklaven schleppen Säcke durch winzige Gassen und Kamele brüllen bei jedem Zentner Last, der ihnen aufgeladen wird. Lange fliegende Gewänder geben dem lebendigen Treiben einen zusätzlichen Impuls und beleben den Duft von Weihrauch, der in den dunklen Winkeln der Säulengänge hängt. Vor dem Brunnen stecken Frauen ihre Köpfe zusammen und kichern.

Weiterlesen „Cardo Maximus. Den Römern im Orient auf der Spur …“

Tadschikistan: Trekking im Pamir, auf dem Dach der Welt

Das Jahr geht zu Ende und wie gewohnt, blicken wir zurück. Ich schnipple altes Videomaterial von einer Reise auf das Dach der Welt und erinnere mich an ein unhandliches Satellitentelefon, eine schaukelnde Hängebrücke, das bescheidene Leben einer Viehbauernfamilie und eine atemberaubende Landschaft.

Weiterlesen „Tadschikistan: Trekking im Pamir, auf dem Dach der Welt“

Zwei Söhne der Wüste

Sie lieben die Wüste, essen Melonenstücke von der Gabel, täuschen Aufmerksamkeit vor, wenn sie Karotten wittern, strampeln gemeinsam im Sand und strecken gelegentlich mal neugierig ihren Kopf ins Zelt. 

Weiterlesen „Zwei Söhne der Wüste“

Wadi Rum: Die Wüste als Rückzugsort in Zeiten der Pandemie

Jordanien im Lockdown. Nur in der Wüste geht das Leben weiter. Ich folge den Spuren der Beduinen, beobachte Dromedare, sammle Kräuter und Holz, besteige Berge, schätze das frisch gebackene Brot und schärfe meinen Blick fürs Wesentliche.  

Weiterlesen „Wadi Rum: Die Wüste als Rückzugsort in Zeiten der Pandemie“

Fotostrecke: Lofoten erleben

Karge Wildnis, schroffe Bergketten, weiße Strände, kreisende Seeadler und ein fantastisches Lichtspiel. Ein Archipel der Extreme. Die Einheimischen nennen ihn „Luchspfote“. Weiterlesen „Fotostrecke: Lofoten erleben“

%d Bloggern gefällt das: