Gefangene in Amman: „The Dream Team“

Vier Individuen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, und die trotzdem vieles verbindet. Gemeinsam reisen sie durchs Land, tauchen ab, diskutieren bei Meeresfrüchten, Pasta und vorzugsweise Weißwein über ihre Erlebnisse und planen ihre nächsten Abendteuer. Als Dream Team stehen sie zusammen, betrachten sich als Familie, und schätzen die Vielfalt ihres Seins.

Weiterlesen „Gefangene in Amman: „The Dream Team““

Faszinierender und rätselhafter Flugverkehr über Amman

Während sich am späten Nachmittag Autos durch Amman’s Straßen drängen und Verkehrslärm durch all Ritzen der Innenstadt kriecht, kreisen Taubenschwärme über der Stadt, dirigiert von ihren Besitzern. Es ist mehr als beeindruckend ihnen zuzusehen, und ich gehe dieser Faszination auf den Grund.

Weiterlesen „Faszinierender und rätselhafter Flugverkehr über Amman“

Quarantainment #4 – Ein Resümee

Wenn Videokonferenzen gemischte Gefühle auslösen, der Duft des Apfelstrudels durchs Haus zieht und ein holpriges Gefühl von Freiheit zu spüren aber nicht zu fassen ist.

Weiterlesen „Quarantainment #4 – Ein Resümee“

Quarantainment #2

Wenn ein Strauß Petersilie gegenüber einem Strauß Rosen an Bedeutung gewinnt, dann signalisiert das Glück im Ausnahmezustand. Normal ist anders.    Weiterlesen „Quarantainment #2“

Quarantainment #1

Wenn morgens der Schädel brummt, die Augen noch geschlossen sind, aber die Brille bereits sitzt, hat sich eine gewisse Routine im vorherrschenden Ausnahmezustand eingeschlichen.   Weiterlesen „Quarantainment #1“

In der Krise hat die Zeit viele Gesichter

In Krisenzeiten definiert sich der Begriff Zeit neu. Für die einen ist der Tag zu kurz, für die anderen zu lang. Dazwischen kämpfen Betroffene ums Überleben.   Weiterlesen „In der Krise hat die Zeit viele Gesichter“