Fitness

„Ich habe Body-Feedback in den Beinbeugern. Hatte ich noch nie! Ich denke, das kommt von den Table-lifts in Kombination mit dem Balanceakt auf der Rolle. Wollte es nur mal gesagt haben …“ – schreibe ich jener Person, die für mein verändertes Körpergefühl verantwortlich ist. Soweit zu den Folgeerscheinungen nach vier Wochen Trainingspause.

Es ist ja schon ein Glückstreffer, wenn die Kollegin neben ihrer Fachexpertise Bauen auch zertifizierte Pilates-Trainerin ist. Das Sportangebot für Frauen in Dohuk ist außerordentlich bescheiden. Die öffentlichen Schwimmbäder sind den Männern vorbehalten, Fitness-Centers mehrheitlich ebenso – und dort, wo Frau auch darf, verlangt Mann astronomische Preise. Entschlossen organisiert Frau sich selbst. In einem ausgewählten, kleinen Grüppchen trainieren wir sehr diszipliniert, und halten unsere Körper fit und in Form. Seitdem ich von Dohuk weggezogen bin, sind meine Trainingseinheiten bedauerlicherweise auf meine Dienstreisen beschränkt.

Die Hilfsmittel organisierte die Trainerin und Bauingenieurin selbst, und sind geprägt von ihrem täglichen Geschäft: als Hanteln verwenden wir leere Plastikflaschen gefüllt mit Steinen,  als Pilates-Rolle ein Abflussrohr umwickelt mit einer dünnen Isoliermatte aus dem Baufachhandel – dass das Klebeband mit der Isoliermatte farblich abgestimmt ist, ist freilich kein Zufall. Bälle fanden wir in der Kinderabteilung im Supermarkt, und da das Business-Outfit heutzutage auch im Stretch verfügbar ist, war es mir bei meiner letzten Dienstreise möglich, spontan und unvorbereitet nach dem Meeting direkt aufs Handtuch zu wechseln, und beim Pilates Training mitzumachen. Die Folgen waren spürbar – die Muskeln verkatert. Ganze drei Tage lang.

Was lerne ich daraus? Ich muss mich künftig für meine Dienstreisen nach Dohuk nicht nur geistig, sondern auch körperlich vorbereiten.

Autor: reginatauschek

Weltbürgerin.

Ein Gedanke zu „Fitness“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s