Beduinen unter sich

Der Geruch von Kardamom und Shisha umspielen das Feuer, dessen Flammen im Rhythmus des Windes tanzen und den Teekessel zum Singen bringen. Eine friedliche Stimmung am dritten Advent.

Weiterlesen „Beduinen unter sich“

Nomadin und mehr

Nyamtstseg hat das Blut einer Nomadin. Vom Wesen unkompliziert, stets freundlich und mit einem Hauch Noblesse. Ihre Worte sind überlegt und einfühlsam – und von richtungsweisender Klarheit. Einst ein „Reitkind“, unterrichtet sie heute an der Universität. Ihr Lachen wärmt und zum Abschied sagt sie „Pfiat Di“. Weiterlesen „Nomadin und mehr“